BW Langförden verliert ein Urgestein

Unfassbar müssen wir hinnehmen, dass wir ein weiteres Urgestein in unserem Verein verloren haben. Am gestrigen Samstag erreichte uns die Nachricht, dass Dirk Heitkamp plötzlich und unerwartet im Alter von 40 Jahren verstorben ist.

Dirk war Zeit seines Lebens in unserem Verein tätig. In früheren Jahren fing Dirk mit dem Fußball an, eher er sich der Tischtennisabteilung zuwandte. Hier spielte Dirk in dieser Saison noch aktiv mit. Er half des Weiteren bei der Ausbildung der jungen Tischtennisspieler mit. Um so mehr schmerzt sein Fehlen.

Dirk, wir werden dich vermissen!