Einige Ergebnisse machen sprachlos ...

Anfang Oktober nahm Bernd Farwick am Halbmarathon in Bremen teil. Die Distanz betrug 21.0975 km. Bernd hatte die Startnummer 2738, Er lief aber nicht alleine: Über die gesamte Distanz schob er den Rollstuhl seines Sohnes Max vor sich her. Viele Sportler schaffen die Distanz nicht einmal alleine!

Bernd erreichte in seiner Altersklasse den 100. Platz (von 319) in einer Zeit von 105 Minuten. Wahnsinn Bernd!!!