Gymnastik

Die Gymnastik-Abteilung des SV BW besteht aus 5 Frauengruppen. Die Erhaltung und Verbesserung der motorischen Grundeigenschaften und der generelle Spaß an der Bewegung stehen im Mittelpunkt. Vergessen darf man aber auch nicht die sozialen Aspekte, die in allen Gruppen einen wichtigen Stellenwert finden. Verschiedene Aktionen wie z.B. Kohlessen, Weihnachtsfeiern, Teilnahme am Volksfestumzug etc. tragen zum Zusammenhalt der Gruppen bei. Einige Gruppen bestehen schon bereits seit über 20 Jahre.

 

Aktuell (2015) treffen sich ca. 175 aktive Sportler einmal in der Woche in der kleinen Sporthalle, um sich körperlich zu betätigen. In einigen Gruppen gibt es Wartelisten.

 

Neben den Gymnastikgruppen gibt es nun auch die neue Sportart “Dancefitness” im Sportverein. Hier gibt es mittlerweile zwei feste Gruppen und ca. 75 aktive Frauen, die sich wöchentlich treffen.

Ehrung

Petra Prüllage (Mitte) und Werner Sturat (Rechts) wurden auf dem Kreisturntag 2008 für jeweils 22 Jahre Übungsleitertätigkeiten geehrt.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Abteilungsleiterin

Anne Ostendorf

Am letzten Januar-Tag des Jahres 1980 formierte sich eine flotte Damentruppe, die heute als “Gruppe Prüllage“ bei BW Langförden aktiv ist. Gruppenleiterin war zunächst Edith Chatterji, 1982 übernahm Hanna Bittner die Leitung. Seit 1985 animiert Petra Prüllage die Damen zu einer Mischung aus klassischer und rhythmischer Gymnastik. Tenor: “Wer fit ist, fühlt sich rundum wohl.“ Bewegungsübungen mit Stretchbändern, kleinen Bällen und großen Gymnastikbällen gliedern sich in den Übungsabend ebenso ein wie Bewegungen mit Musik. Alles nach dem Motto: Muskeln im harmonischen Rhythmus anspannen und entspannen, damit der Kreislauf auf Touren gebracht wird. Das fördert die Durchblutung, belebt den Stoffwechsel und macht einfach gute Laune. Keine Frage, dermaßen eingestimmt geht’s auch immer zum Volksfest: “Wir machen mit, auf Biegen und Brechen!“